„Die kleine Hummel Bommel“ von Britta Sabbag und Maite Kelly

Verlag: arsEdition GmbH
Genre: Bilderbuch/Kinderbuch (ab 4 Jahre)
ISBN: 978-3-8458-0637-2
Preis: 12,95 Euro (Hardcover)

Vielleicht kennt Ihr auch den Spruch „Nach den Gesetzen der Physik kann eine Hummel nicht fliegen. Da die Hummel das aber nicht weiß, fliegt sie trotzdem.“

In „Die kleine Hummel Bommel“ geht es darum, dass eine kleine Hummel darunter leidet, dass sie mit ihren klitzekleinen Flügelchen nicht fliegen kann. Sie wird deshalb auch gehänselt.

Die Botschaft des Buchs lautet genauso wie das Lied, das die Autorinnen passend dazu verfasst haben: „Du bist Du“. Ich hatte also von Anfang an die Erwartung, dass das Buch den Kindern vermittelt, dass jeder ein bisschen anders und dass das so in Ordnung ist. Diese Erwartungen haben sich erfüllt. Die kleine Hummel lernt, dass verschiedene Insekten auch verschiedene Flügel haben und dass man manchmal eine Prise Mut braucht, um seine Ziele zu verwirklichen.

Hummel BommelGanz süß finde ich die verschiedenen Figuren mit ihren Namensgebungen (z. B. „Marie Marienkäfer“). Die Insekten haben alle passende Charaktere erhalten – so ist Lilli Libelle sehr schläfrig, weil es sie sehr angestrengt hat, über dem Wasser zu schweben und Mücken zu fangen.

Die Aufmachung des Buchs finde ich wunderschön. Die Illustrationen von Joëlle Tourlonias sind sehr süß und außerdem für Kinder leicht nachvollziehbar. So hat sie die Behausungen der Insekten immer auch ein Stück angepasst. Zum Beispiel liegt Ricardo Raupe (wieder ein toller Name!) mit seinem halbfertigen Konkon auf einer Matratze und an seinen Zimmerwänden hängen die Bilder, die er von Schmetterlingen gemalt hat.

Das Lied, das Maite Kelly und Britta Sabbag geschrieben haben, fügt sich perfekt in die Geschichte ein – es ist nämlich das Lied, das Gisela Grille für die kleine Hummel Bommel singt, um ihr Mut zu machen. Das Lied kann man sich übrigens herunterladen. Unter einem Aufkleber auf der Innenseite des Buchs befindet sich ein Code, mit dessen Hilfe man unter www.hummelbommel.de den Download startet.

Fazit: Ich habe das Buch für den Sohn einer befreundeten Kollegin erstanden und kann es kaum erwarten, es ihm zum Geburtstag zu schenken. Zugegeben: Ich bin vielleicht ein wenig voreingenommen, da ich das Werk auf der Premierenlesung in Köln besorgt habe. Die Lesung beinhaltete nicht nur begeistert lauschende Kinder. Maite Kelly hat das Lied „Du bist Du“ live dargeboten und Joëlle Tourlonias hat vor den Augen der Kinder die kleine Hummel Bommel auf ein großes Blatt Papier gezaubert (ein Mädchen durfte die Zeichnung mit nach Hause nehmen und war ganz aufgeregt). Ich bin sicher, dass Kinder ihre Freude an der kleinen Hummel Bommel haben und dass ihnen das Buch Mut zuspricht. Sehr empfehlenswert!