„Geniale Geschenke“ von Anke Kuhl – oder: ICH BIN NICHT VERRÜCKT!!!

Hallo, Ihr Lieben!

Das wird nun eine etwas andere Rezension. Es ist nämlich eine Verschwörung im Gange. Jawoll! Der Carlsen Verlag hat es sich offenbar zur Aufgabe gemacht, mich in den Wahnsinn zu treiben. Aber nicht mit mir!!! Ich habe den Kompott durchschaut!

Meine Rezensionen baue ich immer gleich auf. Zuerst nenne ich Verlag, Genre, ISBN-Nummer und Preis. Anschließend kommt der Text meiner Rezension.

Ich wollte also diese Rezension schreiben und fing an.

Verlag: Carlsen Verlag
Genre: Bilderbuch/Pixi-Buch

ISBN:

ääääh …

Hä?

WHAT???

Ich fand nirgendwo – ich meine NIRGENDWO!!! – die ISBN-Nummer. Ein Buch ohne ISBN-Nummer. In Deutschland. Ist das legal??? Wie soll man denn da das Buch finden, falls man es kaufen möchte?
Auch unter dem Titel wurde ich nicht fündig. Somit kann ich Euch auch nicht den Preis nennen.

Plötzlich kamen mir seltsame Gedanken. Existiert das Buch überhaupt? Ich meine … keine ISBN … kein Preis … Aber es lag doch hier vor mir! OH MEIN GOTT! Liegt es an mir? Bin ich nicht mehr bei Verstand? Oder will der Carlsen Verlag mich das glauben lassen??? Teuflisch …

Also an alle da draußen, die an mich glauben, die MIR glauben: Ich halte das Pixi-Buch gerade in meinen Händen! Ich spüre die Seiten zwischen meinen Fingern und ich habe die Geschichte gelesen (die ich übrigens sehr süß finde). Ja, ich weiß, dass Ihr das Buch weder beim Carlsen Verlag selbst noch bei anderen Buchhändlern finden könnt. Aber es existiert! Auch wenn sich das komisch anhört. ICH BIN NICHT VERRÜCKT!

So. Und jetzt entschuldigt mich. Ich muss meine Beine ranziehen, die mit den Armen umschlingen und verstört vor- und zurückwippen.

Liebe Grüße
Eure Jasmin